Liberale Frauen-Power für Hofheim

Michaela Schwarz

Am 06. Januar 2021 hat das Bundeskabinett verbindliche Vorgaben für mehr Frauen in Vorständen großer Unternehmen beschlossen. Die FDP setzt sich bereits seit vielen Jahren für gleiche Chancen ein, wenn es darum geht, durch Leistung voranzukommen, unabhängig von Geschlecht, Alter, ethnischer Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung, Religion oder Weltanschauung. Sie möchte mehr Frauen für Führungsfunktionen in der Partei gewinnen und damit mehr Vorbilder schaffen.

„Liberale Frauen-Power für Hofheim“ weiterlesen

Industrie 4.0 für Menschen und Arbeitsplätze

Ralf Lieser

Interview mit Ralf Lieser, Information Technology Strategist und Beisitzer der FDP Hofheim und der FDP Main-Taunus

Herr Lieser, Industrie 4.0 ist in aller Munde. Worum geht es dabei?

Industrie 4.0 beschreibt die Wandlung von traditioneller Industrieproduktion hin zu technologie- und datengestützter Industrie. Sie ist für unsere Gesellschaft sehr wichtig, denn der Wandel von traditioneller Industrieproduktion hin zu Tech-Industrie in Deutschland erfordert ein Umdenken in den Bereichen Schule, Ausbildung und Arbeit.

„Industrie 4.0 für Menschen und Arbeitsplätze“ weiterlesen

Weihnachtsbrief der FDP Hofheim

Ortsvorsitzende Michaela Schwarz

Liebe Hofheimerinnen und liebe Hofheimer,

bei meiner Wahl zur Vorsitzenden der FDP Hofheim im Februar hatte ich zahlreiche Ideen, wie wir mit Veranstaltungen auf die Arbeit der Freien Demokraten in Hofheim aufmerksam machen könnten. Und dann kam alles anders: Seit Mitte März arbeite ich auch für die Liberalen fast ausschließlich im Homeoffice, und plötzlich galt es, Telefon- und Videokonferenzen für die regelmäßigen Vorstands- und Fraktionssitzungen zu organisieren und durchzuführen. Eine doppelte Herausforderung.

Auch die Sitzungen der Kooperation in der Stadtverordnetenversammlung und die Kreisvorstandssitzungen, an denen ich nun regelmäßig teilnahm, fanden digital statt. Am Wochenende recherchierte ich dann im Internet, um zu den Namen und Stimmen die passenden Gesichter und Personen zuzuordnen. Viel lieber hätte ich die Menschen persönlich kennengelernt.

„Weihnachtsbrief der FDP Hofheim“ weiterlesen

Große Herausforderungen in neuer Teamaufstellung bewältigen

FDP Hofheim stellt sich für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung auf.

Mit einer neuen Teamaufstellung geht die FDP Hofheim an den Start zur Wahl für die Stadtverordnetenversammlung am 14. März 2021. „In der nächsten Legislaturperiode erwarten uns spannende Herausforderungen: Wir wollen das Neubaugebiet Römerwiesen voranbringen und neue Gewerbegebiete erschließen. Es gilt, die Voraussetzungen für Homeoffice und Homeschooling zu verbessern und die Nahmobilität auszubauen, um nur einige Themen anzureißen. Da war es uns wichtig, insbesondere auf den vorderen Listenplätzen langjährige Kommunalpolitiker und neue Kandidaten aufzustellen, die durch ihre Erfahrungen und Expertise einen wertvollen Beitrag in der Kommunalpolitik leisten können und wollen“, begründet Michaela Schwarz, Ortvorsitzende der FDP Hofheim und seit dem 04. November 2020 Spitzenkandidatin der Freien Demokraten in Hofheim für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung, die neue Aufstellung. Die langjährige Führungskraft in einer Frankfurter Großbank hat in ihrer beruflichen Praxis wiederholt unter Beweis gestellt, dass sie diffizile Projekte leiten und mit innovativen Lösungen zum Erfolg führen kann. „Große Herausforderungen in neuer Teamaufstellung bewältigen“ weiterlesen

Rede zum Doppelhaushalt der Stadt Hofheim von Andreas Kärcher

Andreas Kärcher

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher, sehr geehrte Damen und Herren,

zum Beschluss liegt uns heute der Doppelhaushalt 2021/2022 vor. 

Um den Spannungsbogen nicht zu groß zu machen, eines vorweg. Die FDP-Fraktion wird dem Doppelhaushalt in der vorliegenden Fassung zustimmen.

Die Aufstellung der Doppelhaushalte hat sich in den vergangenen Jahren bewährt, auch weil die Planung der Themen vorausschauend erfolgte.

Die seitens des Bürgermeisters genannten Unsicherheiten im Hinblick auf die zu erwartenden Steuereinnahmen und auch die zu erwartenden Auswirkungen auf die Umlagen wirken sich zeitverzögert aus. Die Vielzahl von Schlüsselzuweisungen und deren gegenläufige Wirkungen will ich an dieser Stelle nicht weiter thematisieren. „Rede zum Doppelhaushalt der Stadt Hofheim von Andreas Kärcher“ weiterlesen

FDP-Ortsvorsitzende Michaela Schwarz aus Hofheim auf Listenplatz 4 für die Kreistagswahl

Michaela Schwarz

Der Main-Taunus-Kreis liegt mir am Herzen!

„Ich freue mich, die Freien Demokraten in Hofheim auf prominenter Position bei der Kreistagswahl vertreten zu dürfen. Als Hofheimerin liegt mir der Main-Taunus-Kreis am Herzen, und es ist mir ein wichtiges Anliegen, einen Beitrag zur Wirtschaftsförderung im Kreis zu leisten“, sagte Michaela Schwarz, FDP-Vorsitzende in Hofheim am Taunus am Freitag, den 23. Oktober 2020, nach der Wahl der Kandidaten für die Liste zur Kreistagswahl am 14. März 2021. „Ich habe Michaela für die Position vorgeschlagen“, führt Werner Steinmann aus. „Sie hat im Februar meine Nachfolge als Ortsvorsitzende in Hofheim angetreten und trägt seitdem sehr aktiv zur Steigerung unserer Visibilität in der Kreisstadt bei.“  „FDP-Ortsvorsitzende Michaela Schwarz aus Hofheim auf Listenplatz 4 für die Kreistagswahl“ weiterlesen

Der Wald ist keine Mülldeponie

Strahlender Sonnenschein hat am vergangenen Samstag zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Treffpunkt für die Waldbegehung der FDP Hofheim am Parkplatz Domherrenwald in Hofheim-Langenhain gelockt. „Viele haben sich erst kurzfristig für eine Teilnahme entschieden und sich erst heute angemeldet“, berichtet Michaela Schwarz, Vorsitzende der FDP Hofheim und Organisatorin der Veranstaltung.  „Der Wald ist keine Mülldeponie“ weiterlesen

FDP Hofheim lädt zur Waldbegehung

hofheimer-wald

Der Langenhainer Wald zwischen Corona-Pandemie und Dürre

Am Samstag, den 10. Oktober 2020, um 15.00 Uhr, lädt die FDP Hofheim zu einem begleiteten Spaziergang durch den Langenhainer Wald.

Forstwirtschaftsmeister Ludwig Kappert, Jagdklub Main-Taunus, informiert interessierte Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt über die Auswirkungen der Corona-Pandemie und des dritten Dürresommers auf den Wald, das Wild und die Jagd.
Ergänzt werden seine Ausführungen durch Darbietungen von Jagdhornbläsern des Jagdklubs. Treffpunkt ist der Parkplatz Domherrenwald am Ende der Eppsteiner Straße (nach Bahai-Tempel und Sternwarte) im Ortsteil Langenhain.
Im Anschluss an den etwa einstündigen Rundgang freut sich die FDP Hofheim, die Teilnehmer zu einem Glühwein in der Hütte Domherrenwald in unmittelbarer Nähe des Parkplatzes einzuladen und weitere Fragen zu beantworten.

Im Interesse der Natur wird darum gebeten, eigene Tassen oder Becher für den Glühwein mitzubringen. Selbstverständlich gelten während der Waldbegehung und beim anschließenden Zusammensein die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Interessenten an der Waldbegehung melden sich bitte per E-Mail unter info@fdp-hofheim.de an.

Verwaltung 4.0 — Online-Lösungen für Behördengänge

Kilian Karger

Verwaltungsleistungen online nutzen zu können, ist der Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger. Und dies nicht erst seit der Corona-Pandemie. Kilian Karger,  stellvertretender Vorsitzender für Programmatik der Jungen Liberalen Main-Taunus und Stadtverordneter in der Kreisstadt Hofheim, hat sich Gedanken gemacht, wie eine moderne Verwaltung aussehen kann. „Verwaltung 4.0 — Online-Lösungen für Behördengänge“ weiterlesen